Cloudcomputing-Unternehmen

IDC Studie „Cloud Computing 2020“ – Deutsche Unternehmen sind auf dem richtigen Weg

Deutschen IT-Entscheidern und der C-Level-Ebene von Unternehmen wird durch die aktuell Corona-bedingte Situation zunehmend klar: Cloud Computing ist für die Digitalisierung der Unternehmensprozesse in unterschiedlichen, neu geschaffenen Arbeitssituationen unentbehrlich. Die diesjährige IDC Studie zeigt: Alle befragten Unternehmen haben sich mit Cloud Services bereits beschäftigt. 

Im Juni 2020 veröffentlichte IDC eine neue Studie Cloud Computing 2020 in Deutschland. Deutsche IT-Spezialisten aus 200 Organisationen wurden zur Nutzung von Cloud-Ressourcen im Unternehmen befragt. Wir zeigen Ihnen in diesem Artikel einen Auszug der Ergebnisse.

Cloud Services für mehr Flexibilität

46 Prozent der befragten deutschen Unternehmen stehen bereits in einer fortgeschrittenen Phase in ihrer Cloud-Umsetzung. Dies zeigt den vermehrten Willen nach Flexibilität und einer agilen Arbeitsweise, der durch den Lockdown und die Pflicht zum Homeoffice verstärkt wurde. Eine Cloud lässt die Entscheider so schnell auf spontane Ereignisse reagieren.

Cloudcomputing-Grafik-IDC
Cloud-Evolution ist bei den Unternehmen deutlich angekommen. Quelle: IDC, 2020

Noch vor Jahren bemängelten Unternehmen das fehlende Vertrauen in die IT-Sicherheit von Cloud-Lösungen: In der diesjährigen Studie versprechen sich 32 Prozent speziell durch die Cloud eine verbesserte IT-Sicherheit. Die automatisierten Prozesse in der Cloud machen die Infrastruktur zudem weniger störanfällig.

35 Prozent erwarten von der Cloud eine bessere, ausgebreitete Infrastruktur, da die Lösungen vieler Anbieter bei Bedarf einfach in die Unternehmensstrukturen eingefügt werden können.

Die Nutzung von Hybrid und Multi Clouds wächst

Auch die hybride Cloud, bei der Unternehmen sowohl eigene Data Center (Private Clouds) als auch Cloud-basierte Services (Public Clouds) nutzen, hat in den letzten 24 Monaten großen Anklang in deutschen Unternehmen gefunden. Mehr als ein Viertel der Befragten vertrauen laut der Studie auf eine Multi-Cloud-Strategie. IT-Abteilungen können so zum Beispiel datenschutzkritische und -unkritische Geschäftsprozesse der jeweils passenden Cloud-Struktur zuordnen.

Dabei bietet die Public Cloud vollständigen Zugriff auf die unkritischen Prozesse übers öffentliche Internet und sorgt damit für höhere Flexibilität. Außerdem können so bei kurzfristigem Bedarf eigene Rechenzentren mit der Public Cloud kombiniert werden.

Trend Edge Computing

Mit dem technischen Konzept Edge Computing werden speziell Anwendungsszenarien bedient, die auf niedrige Reaktions- und Verzögerungszeiten angewiesen sind, wie zum Beispiel bei Smart Factory oder der Kommunikation autonomer Transportmittel. Die Daten werden so direkt dort verarbeitet, wo sie auch generiert werden. Dadurch kann das Edge Computing zusätzlich eine hohe Datensicherheit gewährleisten.

Die Studie zeigt den Trend – Ein Fünftel der befragten Unternehmen nutzt Edge Computing bereits produktiv.

Deutsche Unternehmen sind auf gutem Weg

Cloudcomputing-Weg
Der Weg für Cloud Computing scheint bestens geebnet. Quelle: iStock / PPAMPicture.

Die Ergebnisse zeigen, dass die Anforderung an Verfügbarkeit und Schnelligkeit der Cloud Services stetig wächst. Unternehmen evaluieren nicht mehr lange, ob die Cloud für sie eine richtige Lösung ist: Das unterstreicht die Studie eindeutig. Wichtig wird für Unternehmen eher, die richtige Cloud-Lösung für ihre Prozesse im ständig wachsenden Anbietermarkt zu finden.

Nach Studieneinschätzungen ist der deutsche Markt so auf dem richtigen Weg zu einer Cloud, die den Unternehmen große Chancen bietet und sich positiv auf den Unternehmenserfolg auswirkt.

Quelle Titelbild: iStock / sanjeri

Diesen Beitrag teilen:

Weitere Beiträge

Axians Horizon – die ICT-Exhibition im Messestil startet im September 2022

Um nach langer Corona-Durststrecke wieder Begegnungen von Mensch zu Mensch zuzulassen und die neuesten ... »

11.08.2022 | Redaktion Digital Chiefs

Roboter in Rechenzentren für mehr Effizienz

Um den anhaltenden Fachkräftemangel aufzufangen und an Effizienz zu gewinnen, wird bis 2025 jedes zweite ... »

04.08.2022 | Redaktion Digital Chiefs