Axians Horizon 2021
08.06.2021 | Jens Beier

Axians Horizon 2021 – The New Normal mit Managed Services gestalten

Die Arbeitswelt wird immer dezentraler und digitaler. Damit gehen aber auch neue Herausforderungen im Bereich der IT- und SAP-Strategie einher. Managed Services, wie Axians sie bietet, sind die Lösung und stehen im Zentrum des Digitalevents Horizon 2021 am 15. Juni.

Nicht erst seit Corona: Mobile und Remote Work ist längst zum „New Normal“ für viele Unternehmen geworden. Damit wächst aber nicht nur die Gefahr möglicher Cyber-Angriffe, sondern auch die Komplexität für CIOs sowie für alle Verantwortlichen in den Bereichen SAP, Netzwerk und IT-Sicherheit. An eben diese Zielgruppe richtet sich Axians Horizon 2021 – das Digitalevent für die Optimierung der SAP-Landschaften und Managed Services. Denn von Ihnen hängt im Wesentlichen der Erfolg und die Zukunft Ihres Unternehmens ab.

Wenn Sie zu den genannten Verantwortlichen und IT-Entscheidern gehören, haben Sie am 15. Juni 2021 ab 13 Uhr die Möglichkeit, sich zu drei von insgesamt 15 themenspezifischen Gruppen- und Hangout-Sessions online einzuwählen. Es erwarten Sie viele interessante Vorträge und Key Speaker, darunter von Microsoft und den Axians-Referenzkunden Hansa-Flex, dem amerikanischen Bekleidungshersteller Carhartt und Deutschlandradio.

Sie sind auch Zeuge des großen Spektrums von vertikalen und horizontalen Lösungen, das wir von Axians als Tochterunternehmen von VINCI Energies und dem französischen Bauriesen VINCI unseren B2B-Kunden maßgeschneidert anbieten können.

Es sind nur noch wenige Tickets für das Top-Event rund um SAP und Managed Services verfügbar. Melden Sie sich noch heute für Axians Horizon 2021 am 15. Juni an. Es erwarten Sie jede Menge spannende Themen und Keynote Speakers.

Axians Horizon 2021 Event Digital Chiefs

SAP eröffnet viele Perspektiven

Im Mittelpunkt des Digitalevents stehen, wie gesagt, Managed Services und SAP für das digitale, intelligente Unternehmen. Das fängt an mit Cloud & Datacenter Infrastructures einschließlich Hosting über Microsoft Azure und Auto-Deployment, der automatischen Einrichtung, – und das in weniger als einer Stunde, wie meine Kollegen Peter Jürß und Timo Karey in ihrem Vortrag versprechen. Das setzt sich fort im Bereich Cyber Security mit biometrischen Logins und „der Magie“ von SOC und SIEM, wie wir es nennen, ein spannender Vortrag von unserem SOC Solution Lead Volker Scholz. Gemeint sind natürlich Security Operations Center und Security Information Event Management, das Security Information und Event Management in Echtzeit miteinander verbindet.

Faszinierend ist auch, wie nahtlos sich Geschäfts- und Systemprozesse mit Managed SAP Basis und S/4HANA in der On-Prem- oder Cloudvariante überwachen und steuern lassen. User und Customer Experience (UX und CX) werden heute ganz großgeschrieben und immer wichtiger. Das findet sich auch in unserem SAP-Portfolio wieder. Und das ist auch Thema einer Session meiner Kollegin Ilka Rößeling, die als BU-Managerin für ihren Bereich Application Management Services über das Experience Level Agreement referiert. Überschrieben ist die Hangout-Session mit SAP ECC (ERP Central Component) 6.0 & S/4HANA AMS für Finance & Logistics. Jede Hangout-Session ist einem von fünf übergeordneten Themen unterstellt.

Themenauszug der Hangout-Sessions:

  • Managed Cloud & DC Infrastructure for SAP

 

  • Managed SAP Basis

 

  • SAP ECC 6.0 & S/4HANA AMS (für Finance & Logistics)

 

  • Managed IAM & Cyber Security

 

  • Managed Enterprise Networks for SAP

Managed Services machen frei

Managed Enterprise Networks für SAP ist das Thema, durch das Christoph Bünnemeyer, Leiter Solution Line Managed Services, und Oliver Schnau, Leiter Services, in ihrem Vortrag führen werden. Mit solchen Managed Services entbinden wir die Unternehmenskunden von der Unterhaltung eigener Infrastrukturen und befreien IT-Verantwortliche wie Sie von der aufwendigen Wartung und dem Support.

Weitere Kollegen, die ich hier unter anderem ankündigen möchte, sind René Allisat, Teamleiter SAP Solution Manager und Fabian Kulla für den Bereich Managed Service, Senior Cyber Security Consultant Heiko Ankenbrand, mein Co-Moderator, Divisionsleiter Infrastructure Services & Software Güven Zorba und Philipp Iatrou, Business Unit Manager SAP Technology. Güven und ich werden nach Vorstellung der Referenzkunden um 14:30 Uhr einen Überblick geben, wie Sie als Kunden mit Axians und Managed Services zum Horizont vorstoßen können mit stabiler, agiler ERP-Infrastruktur, Application Management und digitalem Service- und Endkundenerlebnis.

Krönender Abschluss und ein ganz besonderes Highlight des Digitalevents ist die Gastrednerin Pina Meisel, Senior Communications Manager AI & Innovation von Microsoft Deutschland. Sie wird um 15:30 Uhr über „Innovation gemeinsam gestalten – vorleben, motivieren, einbeziehen“ sprechen und damit sicherlich viele Teilnehmer inspirieren, so wie wir Sie mit Axians Horizon 2021 inspirieren wollen.

Axians Horizon – das Digitalevent für CIOs, SAP-, Netzwerk- und Cyber-Security-Verantwortliche am 15.06.2021 🚀

Axians Deutschland nimmt Sie mit auf eine Reise zum Horizont der Möglichkeiten von Unternehmen im „New Normal“, den dafür optimalen SAP-Landschaften und Managed Services.
Sichern Sie sich jetzt Ihren exklusiven Platz!

Axians Horizon 2021 Event Digital Chiefs
Quelle Titelbild: Axians
Diesen Beitrag teilen:

Weitere Beiträge

Prävention ist der Schlüssel – USAs Global Tech Player rüsten bei der Cyber Security nach

Die Tech-Giganten Apple, Google, Amazon, IBM und Microsoft haben nach einem Treffen mit Präsident Joe ... »

26.11.2021 | Redaktion Digital Chiefs

5G und Edge Computing beflügeln das Industrial Internet of Things

Noch überwiegen die IoT-Geräte im Konsumgüterbereich, der Einsatz im Industriesektor holt aber stark ... »

25.11.2021 | Redaktion Digital Chiefs